Skip to main content

Die Hersteller von Sattelschränken im Vergleich

Welcher Sattelschrank der richtige für Pferd und Reiter ist, hängt nicht nur vom Preis ab, sondern auch von der Ausstattung und Bauweise. Da sich die Hersteller hier sehr unterscheiden, lohnt sich ein Vergleich der Anbieter von Sattelschränken.

Pfiff – Sattelschrank zum Selber Bauen

Die Sattelschränke von Pfiff sind aus feuerverzinktem Stahlblech und werden zerlegt verschickt. Zuhause kann der Reiter sie dann eigenhändig aufbauen. Das ist mehr Aufwand, senkt aber auch den Preis.

Die Sattelschränke sind eher minimalistisch ausgestattet, mit Platz für alles Wichtige. Sie sind feuerfest und schwer aufzubrechen, dafür gibt es ein lautes Geräusch, wenn mal etwas an die Stahlwand schlägt. Der Schrank von Pfiff ist ein gutes Einstiegsmodell und kann wahlweise auch für mehrere Sättel konfiguriert werden. Pfiff ist eigentlich bekannt für seine hochwertige Reitmode und stilvolle Ausrüstung.

Sattelschränke bei Amazon

Waldhausen – Turnierschrank vom Feinsten

Neben den üblichen Sattelschränken aus feuerverzinktem Stahlblech führt Waldhausen auch ein höherpreisiges Modell: Einen Sattelschrank aus Kunststoff für den Turnierbedarf. Der rollbare Schrank ist oben mit einem Spiegel und genügend Stauraum für den Reiter ausgestattet, während der Sattel im unteren Fach gelagert wird.

Auf Grund seines Materials ist der Schrank leicht zu transportieren und gut zu reinigen. Waldhausen bietet auch jede Menge andere Reitartikel an, ein Blick in den Online-Shop lohnt sich also. Der Hersteller kann auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken und bietet guten Kundenservice.

Promadino – Der Sattelschrank für Selbstversorger

Die Hersteller von Sattelschränken im VergleichPromadino, eigentlich ein Hersteller von Gartenhäusern, hat einen wetterfesten Sattelschrank entwickelt, der auf der Weide oder neben dem Stall aufgestellt werden kann. Falls keine Sattelkammer zur Verfügung steht, kann das Zubehör inklusive Decken, Trensen, Putzbox und Eimern sicher und unauffällig verstaut werden. Der Schrank besteht aus imprägniertem Holz und besitzt ein wasserdichtes Dach.

Auch andere Modelle des Herstellers ließen sich gut zu Sattelschränken aufrüsten, die je nach Bedarf ausgestattet werden. Wer keine Sattelschränke aus Metall mag und den Geruch und das Gefühl von Holz schöner findet, sollte sich bei Promadino umsehen. Da die Holzschränke nicht auf den ersten Blick als Sattelschränke erkennbar sind, halten sie möglicherweise Einbrecher ab.

Lichtenauer Case – Der Alleskönner

Familie Lichtenauer baut hochwertige Sattelschränke und Cases für Licht- und Tontechnik. Die Schränke können auf Maß angefertigt werden und gehören zu den besten im Turnierbereich. Auch für anspruchsvolle Freizeitreiter bietet Lichtenauer vorgefertigte Modelle an.

Die Schränke bestehen aus Holz und sind an allen Ecken und Kanten mit Stahl verstärkt. Der Familienbetrieb zeichnet sich durch einen guten Service und große Flexibilität aus, sodass auch Sonderwünsche erfüllt werden können.

Krämer – Sattelschränke und mehr

Das Versandhaus Krämer hat sich schon seit mehr als 50 Jahren dem Pferdesport verschrieben und liefert nicht nur verschiedene Sattelschränke bis zur Haustür, sondern bietet fast alles an, was Reiter und Pferd rund um den Stall benötigen könnten.

Krämer beherbergt bekannte Marken, bringt aber auch eigene Kollektionen heraus, unter anderem Sattelschränke. Die günstigen Modelle aus feuerverzinktem Stahlblech sind mit Aufsätzen erweiterbar und lassen sich in jeder Sattelkammer aufstellen und sicher abschließen.

Loesdau – Große Auswahl an Sattelschränken

Die Hersteller von Sattelschränken im VergleichDer Versandhändler besitzt über Deutschland verteilt mehrere große Einkaufszentren, wo die tausenden angebotenen Artikel getestet und begutachtet werden können. Loesdau führt eine sehr große Auswahl an Sattelschränken aus Metall.

Besonders für Westernreiter hat der Hersteller einen extrabreiten Schrank im Angebot, damit der wuchtige Sattel genügend Platz findet. Auch für Ein- und Zweispänner bietet Loesdau den passenden Schrank. Außer Schränken werden auch jede Menge andere Artikel angeboten, viele davon unter der eigenen Marke.

Wer nicht gerne im Internet stöbert, kann sich kostenfrei einen Katalog nach Hause kommen lassen, der das gesamte Angebot umfasst.

Nedlandic – Der Spezialist für Sattelschränke

Der Versandhändler Nedlandic führt eine große Auswahl an Sattelschränken und Zubehör. Passende Sattelhalter und Reifen für die Schränke können nachbestellt werden. Zusätzlich sind die Schränke nach Größe sortiert, um den passenden Stauraum für Ponys und Großpferde zu bieten.

Alle Sattelschränke von Nedlandic werden zur Selbstmontage geliefert und bestehen aus feuerverzinktem oder wahlweise sendzimiertverzinktem Stahlblech.

Der Hersteller beschreibt sich selbst als idealer Zulieferer für Pensionsställe, denn die verschiedenen Größen, Aufsätze und niedrigen Preise bei hoher Qualität machen auch einen größeren Einkauf denkbar.